Kopfschmerzen behandeln – was Sie unbedingt wissen müssen!
Behandlung Kopfschmerzen Neurologe Dortmund

Kopfschmerzen behandeln – was Sie unbedingt wissen müssen!

Heute möchte ich mit einer Beitragsreihe über Kopfschmerzen starten. Ich werde über verschiedene Diagnosen und Behandlungsmöglichkeiten berichten. Zuerst möchte ich einige Fakten nennen:

Wer leidet unter Kopfschmerzen?

In Deutschland gehören Kopfschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Rund 70 Prozent der Deutschen leiden unter wiederkehrenden Kopfschmerz, etwa 1/3 davon sogar einmal im Monat. Grundsätzlich sind Frauen häufiger betroffen als Männer.

Damit Kopfschmerzen richtig und erfolgreich behandelt und therapiert werden, ist es sehr wichtig diese Klassifikation zu kennen:

Der Kopfschmerz wird von der Internationale Kopfschmerz Gesellschaft (IHS International Headache Society ) in zwei Gruppen eingeteilt: primäre und sekundäre.

Primäre Kopfschmerzen: treten selbständig auf und keine andere Krankheit ist die Ursache der Beschwerden. Das Vorliegen anderer Ursache muss durch körperliche und apparative Untersuchungen ausgeschlossen werden. Diese Art wird deshalb auch als Kopfschmerzerkrankungen genannt. Zu dieser Kategorie gehören:

Sekundäre Kopfschmerzen: diese kommen seltener als primäre vor. Sie sind die Folge einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung. Zu dieser Kategorie gehören:

Kopfschmerz zurückzuführen auf:

  • psychische Störungen

  • eine Infektion

  • Störung der Homöostase

  • vaskuläre, intrakranielle Störung

  • eine Substanz oder deren Entzug

  • eine Gefäßstörung

  • Kopf- oder Gesichtsschmerz zurückzuführen auf Erkrankungen des Schädels sowie von Hals, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Zähnen, Mund oder anderen Gesichts- oder Schädelstrukturen

  • Kopf- oder HWS-Trauma

In der nächsten Beitragsreihe werde ich den primären Kopfschmerz unter die Lupe nehmen. Ich werde über verschiedene Diagnosen, Typen und Behandlungsmöglichkeiten berichten. In der Beitragsreihe erfahren Sie: Welche Klassifikationen gibt es? Welche verschiedene Diagnosen gibt es? Welche Symptome treten bei welchen Kopfschmerz-Arten auf? Wie unterscheiden sie sich? Welche Behandlungsmethoden, Verfahren und Therapien gibt es? Welche medikamentöse und nicht medikamentöse Behandlungen und Therapien gibt es? Welche Verfahren zur Prophylaxe der gibt es?

Dr. Pastushenko

Praxis Dr. Pastushenko

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.  0231 70097369

Hier geht's weiter zu unserem Blog