Kontrollfragen, um sich selbst besser kennenzulernen

Situation

  • Was war die Situation? 
  • Welche Personen waren in der Situation beteiligt? 
  • Was waren meine Gefühle in dieser Situation?
  • Welche Gedanken hatte ich in dieser Situation?
  • Wie habe ich mich verhalten?
  • Welche körperlichen Reaktionen habe ich in dieser Situation gespürt?

Welche Modi waren in dieser Situation aktiv?

Bewältigungsmodi

Bewältigungsmodi (Vermeidung)

  • Hatte ich das Bedürfnis, aus dieser Situation zu flüchten?
  • Bin ich aus dieser Situation geflüchtet?
  • Distanzierter Beschützer:
    Konnte ich meine Emotionen in dieser Situation spüren? Fühlte ich mich in der Situation innerlich leer? War mir der Ausgang der Situation egal, obwohl es ein wichtiges Ereignis war? Versuche ich negative Gefühle nicht zu spüren? Hatte ich in der Situation das Gefühl, mein Gegenüber nicht an mich heran zu lassen?
  • Distanzierter Selbstberuhiger:
    Habe ich versucht mich abzulenken? Habe ich viel gearbeitet, um mich abzulenken? Habe ich Sport gemacht, um mich abzulenken? Habe ich Alkohol/Zigaretten/Drogen konsumiert, um mich abzulenken? Habe ich mich selbst verletzt, um mich abzulenken? Habe ich gegessen, um mich abzulenken? Habe ich TV geschaut oder etwas gespielt, um mich abzulenken? …. 

Lege ich mich oft schlafen, wenn mir eine Situation zu viel wird? 

  • Ärgerlicher Beschützer:
    Fühle ich mich oft durch die Anforderung anderer bedroht oder angegriffen? Reagiere ich auf Anforderungen oft ironisch oder gereizt? Bin ich in Situationen, in denen ich mich angegriffen fühle anderen gegenüber oft entwertend? 

Bewältigungsmodi (Unterwerfung)

  • Habe ich mich in dieser Situation jemandem unterworfen/unterlegen gefühlt?
  • Habe ich mich in dieser Situation versucht so zu verhalten, wie es andere Personen erwarten?
  • Versuche ich Konflikten aus dem Weg zu gehen? 
  • Halte ich meine eigene Meinung zurück, um nicht negativ aufzufallen? 
  • Fällt es mir schwer meine eigenen Bedürfnisse einzufordern? 
  • Fällt es mir schwer anderen Gefallen auszuschlagen? 
  • Brauche ich bei Entscheidungen die Rückversicherung von anderen? 
  • Habe ich in dieser Situation Dinge für Andere getan, die ich gar nicht tun möchte?

Bewältigungsmodi (Überkompensation)

  • Habe ich aktiv versucht, die Situation zu kontrollieren?
  • Habe ich mich in dieser Situation mehr gesorgt, als ich es gemusst hätte?
  • Gerate ich schnell in einen Grübelkreislauf? Frage ich mich oft, was ich hätte anderes tun können?
  • Habe ich versucht, die Menschen, die an dieser Situation teilhatten, im Griff zu haben?
  • Angeber:
    Möchte ich andere Menschen oft beeindrucken? Ist es mir wichtig, dass mich andere Menschen bewundern? Stehe ich gerne im Mittelpunkt? 
  • Kontrolleur/Perfektionis:
    Ist es mir wichtig Aufgaben perfekt zu erledigen? Bin ich anderen gegenüber oft misstrauisch? Vermute ich oft, dass andere mir etwas Böses wollen? Hinterfrage ich oft die Aussagen meines Gegenübers? Arbeite ich oft bis zur Erschöpfung?

Fällt es mir schwer Hilfe von anderen anzunehmen?

  • Habe ich oft das Bedürfnis, meine Arbeit alleine zu erledigen?
  • Schikanierer und Angreifer:
    Kritisiere ich andere häufig? Äußere ich meine Meinung manchmal auf unangebrachte Art und Weise? Nutze ich andere manchmal aus? Halte ich mich für besser als andere? Denke ich manchmal, dass Regeln, die für andere gelten, für mich nicht gelten? 
  • Klagen: 

Beschwere ich mich manchmal über Dinge, in der Hoffnung Zuwendung zu bekommen? 

Kindmodi

  • Hatte ich in dieser Situation das Gefühl, dass etwas Schreckliches passieren wird?
  • Hatte ich in dieser Situation das Gefühl, anderen Personen alles Recht machen zu
  • müssen?

Einsames/verlassenes Kind 

  • Fühle ich mich leer? 
  • Fühle ich mich ungeliebt? 
  • Fühle ich mich ängstlich? 
  • Fühle ich mich traurig? 
  • Fühle ich mich einsam? 
  • Fühle ich mich hilflos? 
  • Fühle ich mich nicht liebenswert? 

Ärgerliches Kind

  • Fühle ich mich wütend? 
  • Fühle ich mich ärgerlich? 
  • Fühle ich mich ungeduldig? 
  • Fällt es mir schwer meinen Ärger angemessen ausdrücken? 
  • Fühlen sich andere durch meinen Ärger oft gegen den Kopf gestoßen? 

Impulsives/undiszipliniertes Kind 

  • Fällt es mir schwer Routineaufgaben zu erledigen? 
  • Ist es mir wichtig meine Bedürfnisse ohne Rücksicht auf Konsequenzen zu befriedigen? 
  • Fällt es mir schwer langfristige Ziele zu verfolgen= 

Fröhliches Kind 

  • Fühle ich mich mit anderen verbunden? 
  • Fühle ich mich leicht und unbeschwert? 
  • Fühle ich mich geliebt? 
  • Kann ich anderen Vertrauen? 
  • Kann ich herzlich lachen? 

Elternmodi

Strafender Elternanteil

  • Kritisiere ich mich oft selbst? 
  • Gebe ich mir oft selbst die Schuld für alles Schlimme, was passiert? 
  • Fühle ich mich als Versager? 
  • Habe ich das Gefühl, es nicht verdient zu haben zu leben? 

Emotionalfordernder Elternanteil 

  • Habe ich den Eindruck, dass ich meine eigenen Bedürfnisse zurückstellen muss? 
  • Habe ich das Gefühl, nur liebenswert zu sein, wenn ich für andere sorge? 
  • Habe ich Angst, dass andere mich verlassen, wenn ich meine eigenen Bedürfnisse äußere? 
  • Ist es mir übermäßig wichtig bescheiden zu sein? 

Leistungsfordernder Elternmodus 

  • Bekomme ich nur Anerkennung durch Leistung? 
  • Fühle ich mich nur gesehen, wenn ich Aufgaben perfekt erledige? 
  • Habe ich übermäßig hohe Ansprüche an mich selbst? 
  • Habe ich Angst davor Fehler zu machen? 

Gesunder Erwachsener

  • Habe ich in dieser Situation meine Gefühle/Gedanken akzeptiert?
  • Habe ich in dieser Situation meine Bedürfnisse akzeptiert?
  • Bin ich in der Lage Verantwortung für meine eigenen Bedürfnisse zu übernehmen? 
  • Bin ich in der Lage, mich mit anderen mitzufreuen?
  • Bin ich in der Lage, meine Zeit lebenszielorientiert zu gestalten?

Veränderung des Verhaltens/Verhaltensziele

  • Welcher Teil meines Verhaltens war funktional oder hilfreich?
  • Welcher Teil meines Verhaltens war dysfunktional oder problematisch?
  • Wie möchte ich zukünftig anders/besser mit der Situation umgehen?
  • Was könnte ich tun, um diese Veränderung zu erreichen?
  • Welche Gefühle würden durch mein neues Verhalten entstehen?
  • Wie würde sich die Situation durch mein neues Verhalten verändern?
  • Welches zukünftige Verhaltensziel kann ich daraus ableiten?
  • Was hilft mir/ist notwendig, mein neues Verhalten beizubehalten?