Innere Unruhe – hat das nicht jeder mal?
Innere Unruhe was tun?

Innere Unruhe – hat das nicht jeder mal?

Innere Unruhe – hat das nicht jeder mal? Nahezu jeder Mensch macht in seinem Leben die Erfahrung, innerlich unruhig zu sein. Typischerweise tritt innere Unruhe in stressigen Momenten auf. Beispielsweise vor einer wichtigen Prüfung. Dann wechselt unser Körper in den s.g. „Kampfmodus“: wir schlafen schlechter, die Schweißproduktion wird hochgefahren, das…

Weiterlesen
Rastlosigkeit – wer nie zur Ruhe kommt, leidet auf Dauer
aus Rastlosigkeit wird schnell Ratlosigkeit

Rastlosigkeit – wer nie zur Ruhe kommt, leidet auf Dauer

Sie fühlen sich ständig wie gehetzt? Egal, was sie tun, es erscheint Ihnen als nie ausreichend genug? Sie merken, dass sie leicht reizbar sind und auch Gefühlsausbrüche erleiden? Rastlosigkeit, ein Begriff unter dem sich diese Verhaltensweisen zusammenfassen lassen, lässt erahnen, wie sehr die Lebensqualität der Betroffenen leidet. Das kann organische…

Weiterlesen
“ Nicht abschalten können “ – Erkennen Sie sich wieder?
Nicht abschalten können

“ Nicht abschalten können “ – Erkennen Sie sich wieder?

" Nicht abschalten können " – Erkennen Sie sich wieder? Die Gedanken kreisen sich ständig? Momentan läuft gefühlt alles schief oder Sie machen sich Sorgen darüber, was alles schief laufen könnte? Möglicherweise kommen Gefühle der Verzweiflung oder auch Wut auf, da die Situation unlösbar erscheint und Sie bemerken, wie schwer…

Weiterlesen
Woher kommt unruhiger Schlaf und was kann helfen?
Schlafstörung

Woher kommt unruhiger Schlaf und was kann helfen?

Die Ursache dafür kann stressbedingt sein. Stress versetzt den Körper in einen „Alarmzustand“, der Körper setzt dann Energien frei, um gegen vermeintliche Gefahren zu kämpfen oder vor ihnen zu fliehen. Stress führt also zu nervöser Unruhe, sodass unruhiger Schlaf die Folge sein kann. Sind Schlafstörungen anhaltend, ist dies wiederum auch…

Weiterlesen
Hypochondrie – Krank, aber gesund?
Hypochonder Therapie

Hypochondrie – Krank, aber gesund?

Ein Hypochonder zu sein bedeutet, in der ständigen Angst leben zu müssen, schwer zu erkranken. Diese Menschen sind nicht selten trotzdem kerngesund. Wie kann also jemand, dem auch ärztlich nachgewiesen wurde, dass keine auffälligen Befunde vorliegen, so überzeugt davon sein, möglicherweise sogar zu sterben? Der Ursprung für das Leiden der…

Weiterlesen
Lauert auf mich der Krebs? Die Angst vor Krebs als Dauerbelastung
Krebsangst

Lauert auf mich der Krebs? Die Angst vor Krebs als Dauerbelastung

„Es ist ganz sicher Krebs!“ Auch wenn verschiedene Ärzte versichern, dass keine Krebserkrankung vorliegt, real ist hingegen die Krebsangst von Menschen, die unter einer hypochondrischen Störung leiden. Die Angst vor Krebs intensiviert sich insbesondere dadurch, dass Betroffene vermeintliche Fehlfunktionen wahrnehmen und jedes noch so kleine körperliche Anzeichen, Gefahr bedeutet. Dass…

Weiterlesen
Stress Test – Stress ist sichtbar! Stress ist messbar!
Stresstest

Stress Test – Stress ist sichtbar! Stress ist messbar!

Mit unserem Stress Test können persönliche Stressauslöser und Entspannungsfähigkeiten sichtbar und messbar gemacht werden! Das eigene subjektive Empfinden von Emotionen wie Angst, Frust, Nervosität, innerer Unruhe und inneren Druck sind Symptome, die nicht leicht auszudrücken sind. Diese Emotionen werden oft von körperlichen Beschwerden wie:Schmerzen ( z.B Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen)Störungen…

Weiterlesen
Biofeedback – Verfahren zur Messung von Emotionen
Neurologe Dortmund

Biofeedback – Verfahren zur Messung von Emotionen

Valide Gefühle mit BiofeedbackIn einer Biofeedback Sitzung kann als Hinweis für die Aktivität des sympathischen Systems der Hautleitwert sowie der Hautwiderstandswert erfasst werden. Der Hautwiderstand ist dabei die elektrische Aktivität der Schweißdrüsen und wird wie bei einem Lügendetektor an den Fingern abgeleitet. Hierfür werden hochsensible Sensoren an Mittel- und/oder Zeigefinger…

Weiterlesen
Menü schließen